Schlagwort-Archive: Zirkumzision

Von Stolpersteinen und anderen jüdischen Symbolen

Die selbsthassende amerikanische Jüdin Judith Butler durfte unter dem Beifall von 700 Zuhörern im Jüdischen Museum in Berlin ihren Hass auf Juden in Form des Israelboykotts verkaufen. Der Jüdische Sparringpartner und Professor für Pädagogik Brumlik wurde von ihr rhetorisch gekonnt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Religionsfreiheit versus ärztliche Ethik

Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund diskutiert die Zirkumzision – Religionsfreiheit versus ärztliche Ethik (sic!). Meine Antwort: Die Diskussion innerhalb der Ärztegewerkschaft Marburger Bund über die religiöse Beschneidung von Juden erinnert an blind und taub Geborene, die sich gegenseitig Farben und Töne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Bebelplatz – 9. September 2012

http://www.aviva-berlin.de/aviva/content_Public%20Affairs_Diskriminierend.php?id=141353 Am 9. September 2012, 11 Uhr wird auf dem Bebelplatz in Berlin für Religionsfreiheit, gegen Kriminalisierung und Bevormundung demonstriert. Aufgerufen haben viele jüdische, wenige muslimische und noch weniger christliche Organisationen. Nach der positiven Entscheidung des Ethikrates gilt die religiöse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Aachen ohne Kameradschaft Aachener Land KAL

Zunächst wurde die religiöse Beschneidung gerichtlich in Köln verboten, worauf Krankenhäuser in der gesamten Deutschen Bundesrepublik hysterisch erfreut alle Zirkumzisionen absetzten. Transplantate und Organhandel wurden unbeschnitten fortgesetzt, das Volk biss sich an der Vorhaut fest. Dann begannen weltweit Menschen beiderlei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Post Mortem – Fortsetzung

„Das Judentum gehört zu Deutschland.“ Wer auch immer in welcher politischen Position diesen Satz hervorgebracht hat, hat falsche Assoziationen und falsche Hoffnungen geweckt. Die deutsche Kultur beruht zum Teil auf die hebräische Bibel, die vor zwei bis drei Jahrtausenden von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Post Mortem

1968 schrieb der amerikanische Journalist Leo Katcher ein Buch über verbliebene Juden in Deutschland. Das Buch wurde niemals ins Deutsche übersetzt. Postmortem: Jews in Germany Now Der Titel des Buches lässt den Inhalt erkennen. Der Untergang der UdSSR schien den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Aus der Dürener Zeitung vom Vortag – 5

 Es gibt nichts Interessanteres als eine paar Tage alte Tageszeitung, insbesondere wenn es die Dürener Zeitung ist. Die die Zeit überdauernden Artikel, von denen nicht viele vorhanden sind, gewähren tiefe Einblicke in die Weisheit der Redaktion, die außerhalb der Provinz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eifel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar