Schlagwort-Archive: Kultur

Religionsfreiheit versus ärztliche Ethik

Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund diskutiert die Zirkumzision – Religionsfreiheit versus ärztliche Ethik (sic!). Meine Antwort: Die Diskussion innerhalb der Ärztegewerkschaft Marburger Bund über die religiöse Beschneidung von Juden erinnert an blind und taub Geborene, die sich gegenseitig Farben und Töne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Jüdisches UNESCO Weltkulturerbe in Thüringen

37 Denkmäler in Deutschland tragen das begehrte Gütesiegel Welterbe – keines davon erinnert an das einst reiche jüdische Leben im Land. Das soll sich jetzt ändern: Thüringen bewirbt sich an die Unesco mit der mittelalterlichen Synagoge in Erfurt. „Wir haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Der Feind meines Feindes ist mein Freund!

Das Landgericht Köln hat die Beschneidung von Kindern aus religiösen Gründen als Köperverletzung qualifiziert und somit unter Strafe gestellt. Das religiöse Ritual sei eine schwere Beeinträchtigung der körperlichen Unversehrtheit. Mit der Beschneidung werde eine „schwere und irreversible Beeinträchtigung der körperlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Der Staat der Palästinenser

Eine menschliche Tat gelingt, wenn günstige Umstände und Wille vorhanden sind. Um einen Staat auszurufen, müssen günstige demographische, geographische, gesellschaftliche und weltpolitische Umstände und politischer Wille vorhanden sein. Dies gilt auch für einen Palästinenserstaat. Die demographischen, geographischen, gesellschaftlichen und weltpolitischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Die Bedeutung der Zahl „10“ in der Religion und in der onkologischen Radiologie / Strahlentherapie

Das Christentum kennt heilige Zahlen. So die Zahl „1“, die den einzigen Gott symbolisiert. Ein gläubiger Katholik wird den Monotheismus ohne weitere Begründung als wahr annehmen. Hier wollen wir der Frage nachgehen, was hinter der Heiligkeit der Zahl „1“ steckt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare