Schlagwort-Archive: Köperverletzung

Wertlose Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes

Der Text der Konvention wurde maßgeblich von Raphael Lemkin formuliert, der den Begriff des Genozids 1944 unter dem Eindruck der Vernichtung der Armenier 1894 bis 1896 und 1915 im Osmanischen Reich sowie der Vernichtung der Juden 1939-1945 geprägt hatte. Völkermord … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Der Feind meines Feindes ist mein Freund!

Das Landgericht Köln hat die Beschneidung von Kindern aus religiösen Gründen als Köperverletzung qualifiziert und somit unter Strafe gestellt. Das religiöse Ritual sei eine schwere Beeinträchtigung der körperlichen Unversehrtheit. Mit der Beschneidung werde eine „schwere und irreversible Beeinträchtigung der körperlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar