Schlagwort-Archive: Antizionist

Schuster verlässt seine Leisten

Das Informationsblatt „Zukunft“ des Zentralrates der Juden in Deutschland erscheint auf Deutsch und auf Russisch, womit mancher seine Russischkenntnisse aufwertet. Auf Hebräisch erscheinen die Artikel nicht, da zu Recht erwartet wird, dass der Gebildete, des Hebräischen Mächtigen, Deutsch versteht. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Gemeinsames Christlich-Jüdisches Gedenken am 09.11.2012

http://www.paxchristi.de/news/kurzmeldungen/one.news.km/index.html?entry=page.news.km.900 pax christi – Kurzmeldung Zum ungelösten israelisch-palästinensischen Konflikt, dem fehlenden Staat Palästina, sind weitere Kriegsgefahren im Mittleren Osten hinzugekommen. Die weiteren Kriegsgefahren im Mittleren Osten werden in folgenden Ländern lokalisiert: Iran, Jordanien, Kuwait, Bahrein, Saudi-Arabien, Ägypten, Folgende Länder des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Nicht nur Muslime sind Juden!

Roma und Sinti, besser unter den Namen Zigeuner bekannt, gehören wie Juden nicht nur in Deutschland zu verfolgten Minoritäten. Heute sollen zwölf Millionen Roma und Sinti weltweit leben, acht Millionen in Europa. Der Begriff „Antiziganismus“ ist vom Wort „Antisemitismus“ abgeleitet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Von Stolpersteinen und anderen jüdischen Symbolen

Die selbsthassende amerikanische Jüdin Judith Butler durfte unter dem Beifall von 700 Zuhörern im Jüdischen Museum in Berlin ihren Hass auf Juden in Form des Israelboykotts verkaufen. Der Jüdische Sparringpartner und Professor für Pädagogik Brumlik wurde von ihr rhetorisch gekonnt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Antizionismus ohne Juden

KAL, die nazistische Kameradschaft Aachener Land, wurde verboten und aus Aachen verwiesen. Wenige Tage später rottete sie sich unweit Aachens in Düren zusammen, der größten judenreinen Stadt Deutschlands ohne jüdische Gemeinde: http://www.lap-aachen.de/cms/images/Bilder/klarmann_dueren03.jpg Die Neonazis wendeten sich gegen die Weltkriegstreiber USA … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Jesus: Besatzer oder Siedler?

http://www.israelnationalnews.com/Articles/Article.aspx/12113#.UEMtZmthiK0 „Jesus, der Palästinenser, lebte unter der Besatzung“ ist nicht allein palästinensische Propaganda, auch gewisse christliche Religionsgemeinschaften, die die katholische Kirche nicht als ebenbürtig ansieht, teilen diesen Wahn. Diese Behauptung soll Juden jegliche Legitimität auf einen eigenen Staat eliminieren. Nehmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Judith Butler und Adorno

Am 11. September 2012 erhält die US-amerikanische Philosophin den Theodor-W.-Adorno-Preis in der Frankfurter Paulskirche. Adorno wurde nämlich am 11. September 1903 in Frankfurt geboren, was ihn nicht daran hinderte, in der Schweiz zu sterben. Zusätzlich erhält die jüdische Philosophin von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare