Monatsarchiv: Juni 2012

Aus der Dürener Zeitung vom Vortag – 2

Es gibt nichts Interessanteres als eine paar Tage alte Tageszeitung, insbesondere wenn es die Dürener Zeitung ist. Die die Zeit überdauernden Artikel, von denen nicht viele vorhanden sind, gewähren tiefe Einblicke in die Weisheit der Redaktion, die außerhalb der Provinz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eifel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wertlose Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes

Der Text der Konvention wurde maßgeblich von Raphael Lemkin formuliert, der den Begriff des Genozids 1944 unter dem Eindruck der Vernichtung der Armenier 1894 bis 1896 und 1915 im Osmanischen Reich sowie der Vernichtung der Juden 1939-1945 geprägt hatte. Völkermord … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Der Feind meines Feindes ist mein Freund!

Das Landgericht Köln hat die Beschneidung von Kindern aus religiösen Gründen als Köperverletzung qualifiziert und somit unter Strafe gestellt. Das religiöse Ritual sei eine schwere Beeinträchtigung der körperlichen Unversehrtheit. Mit der Beschneidung werde eine „schwere und irreversible Beeinträchtigung der körperlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Maulheld Erdogan

Vor Kurzem waren Ahmadinedschad, Assad und Erdogan dicke Freunde. Der moderate türkische Islamist verstand sich gut mit den moderaten Diktatoren. Wenn ihm die Lust überkam, schwerbewaffnete irakische Kurden und ihre unbewaffneten Familien zu morden, so lächelten die beiden anderen verständnis- … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Quod licet Iovi, non licet bovi!

Zwischenstaatliche Verordnungen und Abkommen basieren nicht auf Ethik und Moral, sondern auf Interessen. Zuweilen werden Staatsinteressen moralisch verbrämt, auf dass der einfältige Bürger an das Gute glaube. Wer zwischenstaatliche Verordnungen zur Richtschnur seines moralischen Handelns erhebt und kein Lügner ist, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Blasphemie

Martin Mosebach, der katholische konservative Schriftsteller, den manche als Reaktionär betrachten, hat in der Frankfurter Rundschau einen Artikel gegen Blasphemie geschrieben. Mosebach will Blasphemie nicht verbieten, er möchte, dass Künstler, die Gott beleidigen, wissen, dass sie ein gefährliches Spiel treiben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Der Dichter, der Musiker und die Juden

Der iranische Musiker Shahin Najafi hat 2005 seine Heimat verlassen müssen und lebt seitdem in Deutschland. Ein Ajatollah zweiter Ordnung soll wegen Blasphemie, genauer: Beleidigung des allerletzten Propheten, eine Todesfatwa gegen ihn ausgesprochen haben. Seitdem ist Shahin Najafi untergetaucht. Ob … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare