Jesus, der Zionist

Die Kirchenzeitung vom 1. April 2012 für das Bistum Aachen, das Bethlehem für eine Außenstelle des Warschauer Ghettos hält, zeigt Fotos von Karfreitagsprozessionen auf der ganzen Welt, darunter die Prozession an der Grabeskirche in der Altstadt von Jerusalem.

Die Fahne an der linken unteren Ecke beweist es: Jesus wäre heute Zionist und weder Mitglied der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit zu Aachen, noch von pax christi, schon gar nicht vom Aachener Friedenskreis. Fraglich Mitglied der Jüdischen Gemeinde Aachen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter paxDiaboli abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s