Monatsarchiv: Mai 2012

Unheimliche Rassisten

Die politischen Umwälzungen in der arabischen Welt, die Diktaturen und Kriege im Norden Afrikas haben 60.000 Flüchtlinge aus Eritrea und dem Sudan nach Israel gespült. Ihre Zahl entspricht knapp einem Prozent der israelischen Bevölkerung. Die unfähige israelische Bürokratie reagiert nicht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Bischoff und Sein Gott

70 Prozent der Bevölkerung Deutschlands sind überzeugt, dass Israel seine Interessen auf Kosten anderer Völker verfolgt. Deshalb spricht der Aachener Bischoff Heinrich Mussinghoff offen über Israel. Zu Israel kann er nicht sprechen, dort hört ihm niemand zu. Er sagt, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Eifel-Nazi

Artikel weder von Jacques Berndorf, noch von Michael Preute. Das KunstForumEifel in Gemünd verfügt über einen wohlgestalteten Internetauftritt. Der „Förderverein Maler der Eifel e.V.“ hat 450 Mitglieder, die Internetseite eine Rubrik „Eifel-Maler von einst“. Dort wird Prof. Werner Peiner, geb. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eifel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Staat der Palästinenser

Eine menschliche Tat gelingt, wenn günstige Umstände und Wille vorhanden sind. Um einen Staat auszurufen, müssen günstige demographische, geographische, gesellschaftliche und weltpolitische Umstände und politischer Wille vorhanden sein. Dies gilt auch für einen Palästinenserstaat. Die demographischen, geographischen, gesellschaftlichen und weltpolitischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Klarer Rat des Rates der Stadt Nideggen

 Abgetippt aus der Dürener Zeitung vom 24. Mai 2012 Der Ausschuss beschloss, dem Sportausschuss zu empfehlen zu beschließen, dass die Verwaltung mit Sportverband und Vereinen weiter spricht.

Veröffentlicht unter Eifel | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

De Bello Judaico

Klingt wie kriegs-lutherisch, ist friedens-katholisch. Wo Juden sind, gibt es keinen Frieden. Schon der Nachkomme des Propheten, der große Kalif Omar, wusste genau, warum er nach der Eroberung Jerusalems im Jahre 638 allen Juden das Betreten ihrer heiligen Stadt verbot. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Olympia-Juden

Das Internationale Olympische Komitee IOC lehnt die Schweigeminute für ermordete israelische Sportler 2012 ab. Israel bat den IOC, während der Olympia-Eröffnung in London eine Schweigeminute für die ermordeten israelischen Sportler einzulegen. Während der Olympischen Spiele in München vor 40 Jahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Euro und Demokratie

Der Deutsche Thilo Sarrazin sieht in Eurobonds „Buße für Holocaust und Weltkrieg“: Die Befürworter [der gemeinsamen europäischen Staatsanleihen Eurobonds] seien getrieben von jenem sehr deutschen Reflex, wonach die Buße für Holocaust und Weltkrieg erst endgültig getan ist, wenn wir alle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

SPD ist ihrer Zeit voraus

Mitte Mai 2012 fand ich in meinem Briefkasten den Bürgerbrief des SPD-Ortsvereins, vordatiert zum 30. Mai 2012. Leider waren darin die letzten Lottozahlen nicht aufgeführt. Dafür war ein interessanter kleiner Artikel auf der dritten Seite zu lesen mit der Überschrift: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eifel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Mohammed-Kritik, die zweite

Unser Grundgesetz erlaubt, verteidigt, erzwingt die freie Meinungsäußerung bis zur Beleidigung, was von Übel sein kann. Die Kölner Schandmauer am Dom ist der Beweis. Hier wird die kleinbürgerliche-rassistische Meinungsfreiheit verteidigt und gleichzeitig ein Klima des Hasses geschürt, welches sich letztendlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter paxDiaboli | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen