Credo Quia Absurdum

http://www.paxchristi.de/

22.02.12 | pax christi gratuliert Pfr. Dr. Mitri Raheb zum Deutschen Medienpreis

27.02.12 | Kein Rechtsschutz für Holocaust-Leugner

Seltsam. Während am 27.02.2012 pax christi alle, die sich zur Verantwortung bekennen, die aus der geschichtlichen Erfahrung erwachsen ist, aufruft, den Holocaust-Leugnern entgegen zu treten, gratuliert am 22.02.2012 dieselbe pax christi dem Paffen und Taschenspieler Dr. Mitri Raheb, der das Jüdische Volk leugnet.

Wie kann man an den Holocaust an Juden glauben, wenn man an Juden selbst nicht glaubt?

Yes pax christi can. Credo quia absurdum. Das Mysterium des Dummglaubens.

Sind nur tote Juden Juden?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter paxDiaboli abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Credo Quia Absurdum

  1. Bernd schreibt:

    Schoener Post, ich komme ab jetzt oefter

  2. Pingback: The Raheb-Herzog Affair “A Former German President Wants to Honor an Antisemitic Pastor” by Malcolm Lowe | RUTHFULLY YOURS

  3. Pingback: Zitate! « abseits vom mainstream – heplev

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s